Kapitel 1

Kapitel 1: Wie alles begann !!!
- von Vaddar

Vor einigen Jahren, ich war noch sehr unerfahren, beschloß ich auf einem Luftschiff anheuern zu müssen. Ich Interessierte mich schon immer für die Welt und meine Ausbildung bei Meister Fandrax war abgeschlossen. Ich kehrte also meinen Eltern, dem Dorf und meinen Verwandten den Rücken und Wanderte in die Welt.

Hätte ich damals gewusst was mir alles noch bevorstehen sollte hätte ich vielleicht nicht so genau suchen sollen. Ich landete schließlich im Liai Dschungel. Allein verloren und verlassen
wanderte ich durch den Dschungel.

Dort in der grünen Hölle führten mich die Passionen mit den zukünftigen Mitgliedern der Sturmklingen zusammen, Ral und T´sraktung. Als wir aufeinander trafen schlossen wir uns notgedrungen zusammen. Damals verstand ich was mein Lehrer mit dem Ausspruch meinte: „Die erste Regel: Reise immer in einer Gruppe.“

Als wir durch den Dschungel streiften fanden wir eine Lichtung auf der ein Luftschiff ankerte. Wir machten uns bemerkbar froh einen Ausweg aus dem Dschungel gefunden zu haben. Auf dem Schiff befanden sich noch einige andere Passagiere: Lady Sirendel Mistress of the Plants und ihr Leibwächter Ampfelius Keeneye, ein Bogenschütze. Beide waren Blutelfen.

Abends während des Nachtlagers wurden wir plötzlich angegriffen. Von, ich glaube es waren alles Oger. Genau weis ich es leider nicht mehr, es sind seitdem zu viele gestorben die uns auf unserem Weg aufhalten wollten. Genau erinnere ich mich aber noch an diesen einen Oger, einen riesigen Fleischberg. Ich versuchte ihn mit meinen Zaubern zu beschäftigen.

Damals war ich nur in den ersten Kreis meiner Disziplin eingeweiht, es war ein mühseliger Versuch. Ral und T´sraktung bekämpften das Monster ebenfalls, jedoch immer wenn es anscheinend dem Tode nahe war erholte es sich plötzlich wieder.

Der Kampf gegen den Oger musste damals leider verloren gegeben werden da sich die Mannschaft des Luftschiffes zurückzog.

Andeutungen aus den Aufzeichnungen von Ampfelius Keeneye legen den Verdacht nahe, das Vaddar in der Tat sogar von diesem Oger getötet wurde aber wiederbelebt werden konnte. Vermutlich handelte es sich um einen Oger–Twin, eine Ogerart die einen Bruder auf einer anderen Ebene hat. Wenn einer in Gefahr kommt getötet zu werden übernimmt der Bruder den Platz des anderen.
- Roger Raiser, Sribe and Archivist of the Halls of Records

Auf unserem weiteren Weg wurden wir von Luftpiraten angegriffen. Ral identifizierte eines der uns verfolgenden Schiffe als die „Queen of Sorrow“. Die Truppen die uns enterten waren jedoch keine Kristall Piraten sondern theranische Einheiten.

Nach einem verzweifelten Kampf stürzte unser Schiff ab.

Wir wurden getrennt, später erfuhr ich das T´sraktung und Ral gegen eine Jehutra bestehen mussten. Irgendwie habe ich etwas Mitleid mit den Überresten der Jehutra.
Wir trafen uns wieder, da ich glücklicherweise einen Zauber besaß durch den ich mich mit einigen Pflanzen unterhalten konnte.

Durch sie fanden wir schließlich einander wieder, gemeinsam schlugen wir uns durch den Dschungel.

Wir gelangten an eine Lichtung auf der wir ein weiteres Luftschiff ankern sahen. Als wir den Namen „Queen of Sorrow“ erkennen konnten dachten wir schon wir währen den Theranern in die Arme gelaufen. Als wir dann allerdings Trolle sahen die sich mit dem Schiff beschäftigten trat Ral vor und begrüßte sie. Alles war gut.

Die Trolle flogen uns nach Kratas, wie Lady Sirendel sie dazu Überredete ist mir noch heute ein Rätsel.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis des Adventure Logs

Kapitel 1

Die Sturmklingen Raiser